portuguêsdeutsch

Fado Sul

Freitag, 04. April 2014, 20:00 Uhr


© Fado Sul


In der faszinierenden Metropole Lissabon, einem Schmelztiegel, wo die Portugiesen mit Reisenden und Einwanderern aller Länder in ständigem Austausch lebten und leben, ist eine urbane Musik entstanden, die verschiedenste Einflüsse zu einer solch vollkommenen Verbindung brachte, dass ein neuer, ureigener Stil daraus wurde - der Fado. Fado bedeutet "Schicksal", er ist Teil der portugiesischen Alltagskultur und oft sehr melancholisch. Die Lieder handeln von unglücklicher Liebe, sozialen Missständen, dem Hinterhertrauern vergangener oder der Sehnsucht nach besseren Zeiten.

 

Aus dem Süden Deutschlands kommen Daniela Bauer, Luís Maria Hölzl und André Herteux, die sich als Fado Sul dieser faszinierenden Musik verschrieben haben. Sie interpretieren den Fado in der klassischen Besetzung. Gemeinsam durchschreiten sie die ganze emotionale Bandbreite des Fado, die sich durchaus nicht auf die sprichwörtliche saudade, die sehnsüchtige Wehmut, beschränkt, sondern von tiefempfundenem Schmerz bis zu ekstatischer Freude reichen kann.

 

Die Musik von Amália Rodrigues bildet den Schwerpunkt in den Programmen von Fado Sul. Brasilianische Chorinhos oder spanische Coplas setzen willkommene Kontraste. Genießen Sie diesen Abend in stilvoller Atmospähre bei Kerzenlicht und einem leichten Essen.

 

Mit:

Daniela Bauer, Sopran

Luís Maria Hölzl, Guitarra portuguesa

André Herteux, Gitarre

 

Eintritt: 20€

Karten bei der VHS Holzkirchen

 

Foyer VHS Holzkirchen, Max-Heimbucher-Straße 1

83607 Holzkirchen

Telefon 08024/ 8024

Mail: info.holzkirchen@vhs-bayern.de

www.vhs-holzkirchen-otterfing.info

 

Website Fado Sul

 

Veranstaltung in Kooperation mit LUSOFONIA e.V..