portuguêsdeutsch

Zeitgenössischer Tanz aus Brasilien mit Ricardo Iazzetta

19. und 20. Oktober 2012, jeweils 20:30 Uhr


© Inês Corrêa


© Inês Corrêa


© Inês Corrêa


In der Reihe STANDPUNKT.e lud die Tanztendenz mit LUSOFONIA e.V. den Choreografen und Tänzer Ricardo Iazzetta aus São Paulo ein, eine Woche lang sein Lager im schwere reiter aufzuschlagen. An zwei Abenden gab er ganz persönliche Einblicke in seine künstlerische Welt.

 

19. Oktober 2012 “catch up

Ein Abend mit Ideenaustausch, Tanz, Kulinarischem, Haarschnitten, Bildern und Filmen über Tanz in São Paulo. Ein persönliches Panorama der Szene in der brasilianischen Megacity.

 

20. Oktober 2012 “dancing talk

60-minütige Improvisation mit Ricardo Iazzetta. Während er tanzt, kann ihm das Publikum Fragen stellen. Provoziert und moderiert von Gabriel Castillo, langjähriger Companymanager von DV8 und Tänzer.

 

Ricardo Iazzetta war bereits im Rahmen des Festival PLUSbrasil 2011 mit seinem Solo „Noiva Despedaçada“ bei uns zu Gast. Er absolvierte seine Tanzausbildung bei der Juilliard School of New York.

 

Konzept / Choreografie: Ricardo Iazzetta

Mit Gabriel Castillo, Mario Lopes, Key Sawao, Théo Silva Iazzetta

 

Eintritt: 15€ / 10€ ermässigt

schwere reiter, Dachauerstr. 114 / Ecke Schwere-Reiter-Straße

Kartenreservierung Tel: 089/ 32 49 42 70 reservierung@schwerereiter.de

 

Eine Veranstaltung von Tanztendenz München e.V.

(c) Tanztendenz

 

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der LH München. In Kooperation mit HumaVida São Paulo und LUSOFONIA e.V.