portuguêsdeutsch

Marrabenta, Capulana, Uputsu und mehr... Ansichten aus Mosambik - Fünf Studierende aus Maputo erzählen

Freitag, 8. Juli 2016, 19:00 Uhr


Zentrum von Maputo, Mosambik


Studienreise des Projekts Sommer in Deutschland


Eine zweiwöchige Studienreise durch Deutschland bringt die fünf Studierenden aus Maputo auch nach München. Mit anschaulichen Kurzpräsentationen und in einer Gesprächsrunde werden sie uns Bilder, Kulturen und Alltagsobjekte näherbringen, verschiedene Instrumente zum Klingen bringen und ihre Beobachtungen der kulturellen und politischen Wirklichkeit zur Diskussion stellen.

 

Das Projekt „Sommer in Deutschland“, initiiert von der DAAD-Lektorin Susanne Jahn in Maputo, bringt die Deutsch lernenden Studierenden nach Deutschland. Es hat unter anderem zum Ziel, über Kultur- & Kunstaktionen in Maputo das Interesse an den deutschsprachigen Ländern zu wecken, und bringt uns im Gegenzug an diesem zweisprachigen, interkulturellen Gesprächsabend in konkreter Form auch die Kulturen Mosambiks näher.

 

EineWeltHaus, Weltraum

Schwanthalerstraße 80

80336 München

 

Organisation und Moderation: Wanda Jakob und Luísa Costa Hölzl

Eintritt: Spende erwünscht

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Interkulturellen Forum

www.ikforum.org

 

Das Projekt wird u.a. von der Pädagogischen Universität von Maputo und der dortigen deutschen Botschaft gefördert.

 

Zwei Kollegen der fünf Gäste, die im Januar einen Intensivkurs in Münster absolvierten, berichten in einem kleinen Clip von ihren Erfahrungen: https://www.youtube.com/watch?v=PyccTalq5XU&feature=youtu.be