portuguêsdeutsch

Bavaschôro featuring Balangandãs

Freitag, 18. März 2016, 19:30 Uhr


Balangandãs


Bavaschôro, das sind fünf junge Musik-Profis aus unterschiedlichen Genres und Musiktraditionen – aus Brasilien, Portugal und von der „Unterbiberger Hofmusik“. Die brasilianische Kaffeehausmusik, eine Fusion europäischer Tanzmusik und afrikanischer Rhythmen, erreicht mit Bavaschôro wieder europäischen Boden – und wird von den Chorões mit bayerischer Volksmusik „gewürzt“.

 

Balangandãs ist ein Trio um den Komponisten und Musiker Gabriel Schwartz. Unterwegs auf Europatournee (Barcelona-Madrid-Paris-Zürich-Basel-München) spielt das Trio ihr einziges Deutschlandkonzert im Köşk.

 

Balangandãs und Bavaschôro werden gemeinsam das Kösk rhythmisieren und das Münchener Publikum verzaubern.

 

Eintritt frei – Spenden erbeten

Köşk, Schrenkstraße 8, 80339 München

 

Veranstalter: Köşk und die Band Bavaschôro mit freundlicher Unterstützung von Lusofonia e.V.