portuguêsdeutsch

residenzPLUSbrasil16

Januar bis März 2016




Die residenzPLUSbrasil16 findet von Januar bis März 2016 in der Villa Waldberta mit den Künstlern Bárbara Foulkes, Dandara, Danilo Oliveira, Dudu Tsuda, Martín Lanz Landázuri, Michelle Moura und Patricia Black unter der künstlerischen Leitung von Mario Lopes statt.

 

Die Künstler aus Südamerika (Brasilien, Mexiko, Argentinien) nehmen die Bewegungen des Südens als Ausgangspunkt für ihre in der Villa Waldberta zu entwickelnden künstlerischen Prozesse, wobei der globale Süden als mögliche Perspektive auf die Welt gedacht wird.

 

Programm:

 

Konzert mit Dudu Tsuda: Die Stille im Innern – Estudo para o Silêncio

Freitag, 15. Januar 2016, EinsteinKultur, Einsteinstr. 42

16 € / 12 €

 

Workshop mit Dandara, Dudu Tsuda und Mario Lopes:

hybrides Format mit Tanz, Gesang und Klavier 

Montag, 25. bis Mittwoch, 27. Januar 2016, interzone im Kreativquartier, Dachauer Str. 114

 

Dandara: Dois tempos de um lugar – Two dimensions of one space

(Musikperformance)

Freitag, 29. Januar 2016, Black Box im Gasteig, Rosenheimer Str. 5

16 € / 12 €

 

Jour fixe

Mittwoch, 03. Februar 2016, Villa Waldberta, Feldafing

 

ResidenzPLUSbrasil16 im Schaufenster der Färberei: Okkupation Projeto

15. bis 26. Februar 2016 in der Herzog-Wilhelm-Str. 6 (Anfang der Fußgängerzone)

 

Martín Lanz Landázuri: „Escandalizer“

Performance

Freitag, 19. Februar 2016, 20 Uhr, Villa Waldberta, Feldafing

 

ResidenzPLUSbrasil16 im Schaufenster der Färberei: Okkupation Projeto (Ausstellungen)

7. März bis 23. April 2016 in der Herzog-Wilhelm-Str. 6 (Anfang der Fußgängerzone)

 

Danilo Oliveira: Ausstellung und Workshops

10. März bis 3. April 2016, Die Färberei, Claude-Lorrain-Str. 25 / Rgb.

 

Jour fixe

Freitag, 11. März 2016, Villa Waldberta, Feldafing

 

Dudu Tsuda: „Promenade“

(Klangperformance im öffentlichen Raum) 

Freitag, 18. bis Sonntag, 20. März 2016, öffentlicher Raum München

 

Salon: „Zwischenstation Zukunft – where are we now?“

Musikperformance mit Dandara

Mittwoch, 23. März 2016, Schwere Reiter, Dachauerstr. 114

 

Verantwortlich für die PlattformPLUSbrasil zeichnen seit 2008 Humavida, São Paulo, und Lusofonia e.V., München. 

 

Mit freundlicher Unterstützung des Goethe Instituts, des Künstlerhauses Villa Waldberta und des Kulturreferats München.

Logo__Goethe-Institut       Logo_KR_Villa-Waldberta

 

PLUSbrasil ist eine Plattform für künstlerisches Schaffen, etabliert zunächst zwischen São Paulo und München, um Schnittstellen der Kulturen zu erleben und dabei über das Erwartbare hinaus die Kultur des Anderen zu erfahren.