portuguêsdeutsch

Tabu von Miguel Gomes

Dienstag, 20. Mai 2014, 18:30 Uhr




Tabu von Miguel Gomes (Drama, Portugal 2012, 111 Min.)

 

Die betagte Aurora lebt mit ihrer kapverdianischen Hausangestellten in Lissabon. Pilar, ihre Nachbarin, ist besorgt über die Verfassung der älteren Dame, die regelmäßig ins Casino verschwindet, wo sie spielt und verliert. Aurora lebt in ihrer Erinnerung und ehe sie stirbt, verkündet sie den Namen eines Mannes. Der ist es auch, der in der Folge eine Geschichte von Leidenschaft und Verbrechen erzählen wird, die sich vor vielen, vielen Jahren in einer portugiesischen Kolonie in Afrika zugetragen hat.

 

In der zweiten Hälfte des Films erinnert die ruhige, beinahe kalte Stimme aus dem Off in einer Mischung aus Exotismus, Nostalgie und Gewalt an die Zeit der Kolonien. Mit poetischen Bildern, einem originellen Soundtrack und diversen Anspielungen an die großen Filme aus der Geschichte des Kinos inszeniert der vielfach ausgezeichnete Regisseur Miguel Gomes Abenteuer und Dramen, durch die sich eine das Ende des portugiesischen Weltreiches evozierende, politische Botschaft zieht. Einführung von Luísa Costa Hölzl.

 

 

Eintritt: 14 €

Im Preis sind Vortrag, Filmbesuch und ein Imbiss enthalten.

Karten online oder telefonisch unter 08024 8024.

 

VHS Holzkirchen, Raum 06,

Max-Heimbucher-Straße 1

83607 Holzkirchen

Telefon 08024/ 8024

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Semesterschwerpunkts Português de Amor der VHS Holzkirchen - Otterfing in Kooperation mit LUSOFONIA e.V. statt.