portuguêsdeutsch
José Eduardo Agualusa und Michael Kegler © Dirk Windmöller, Neue Westfälische

Matulai, der Südwind – Onlinegespräch und Lesung mit José Eduardo Agualusa und Michael Kegler, Musik von Dandara Modesto

Donnerstag, 22. April 2021, 20 Uhr

„Das Wort erschafft die Wirklichkeit. Wer eine Geschichte erfindet, erfindet eine Welt. Es gibt keine wahre Fiktion, da uns jede Fiktion eine Wirklichkeit auferlegt.”

 

José Eduardo Agualusa liest und berichtet von seinem Schreiben, vom Schaffen und dem Alltag, von Erlebnissen, Träumen, von Fiktionen und Wirklichkeiten.

 

Lesung und Gespräch: José Eduardo Agualusa und Michael Kegler

Musikalische Begleitung: Dandara Modesto

 

Eine kostenlose Veranstaltung über die Plattform WEBEX

Reservierung bis spätestens Dienstag, 20. April, 23:00 Uhr unter: info@lusofonia-muenchen.de; wir schicken Ihnen eine Email mit dem Zugangslink, es sind keine weiteren Voraussetzungen nötig.

 

Eine Veranstaltung von Lusofonia e.V. in Kooperation mit der Universität Salzburg, Fachbereich Romanistik-Portugiesisch

 

mehr...

Isabela Figueiredo © Privat

Die Dicke – Online-Lesung mit Isabela Figueiredo

Donnerstag, 11. März 2021, 20 Uhr

In ihrem zweiten, mit mehreren Preisen ausgezeichneten Roman Die Dicke erzählt die portugiesische Schriftstellerin Isabela Figueiredo eindringlich und schonungslos aus dem Leben einer Frau, die als Kind aus Mosambik nach Portugal kommt und dort unter der Erfahrung von Zurückweisung und Verlassenheit erwachsen wird.

 

Online-Lesung und Gespräch mit der Autorin auf Portugiesisch und Deutsch

 

Moderation und Übersetzung: Luísa Costa Hölzl und Wanda Jakob; Lesung auf Deutsch: Marianne Gareis (Übersetzerin)

 

Eine kostenlose Veranstaltung über die Plattform WEBEX

Reservierung bis spätestens Dienstag 9.3., 23:00 Uhr, unter: info@lusofonia-muenchen.de; wir schicken Ihnen daraufhin eine Email mit dem Zugangslink, es sind keine weitere Voraussetzungen nötig.

 

Eine Veranstaltung von Lusofonia e.V. in Kooperation mit der Universität Salzburg, Fachbereich Romanistik-Portugiesisch

 

mehr...

Museen und Sammlungen online

Wir laden dazu ein, vom Sofa aus Blicke in diverse Ausstellungen und Sammlungen der lusofonen Welt zu werfen.
mehr...

Kalaf Epalanga © David Pattinson

Voices from the beginning. Bücher, erstanden aus Musik - Streamingevent

Freitag, 29. Januar 2021, 20 Uhr

Eine literarisch-musikalische Performance im Rahmen des African Book Festival 2021 mit José Eduardo Agualusa, Kalaf Epalanga, Martha Fessehatzion, Moses Leo, Ondjaki, Telma Tvon, Toty Sa´Med und Yara Monteiro

Bühnenperformance: Martha Fessehatzion & Moses Leo

Musik: Toty Sa’Med

Veranstaltung in englischer Sprache

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus/African Book Festival in Kooperation mit Lusofonia e.V.

mehr...