portuguêsdeutsch

Nástio Mosquito

26. - 28. Oktober


Foto: Nástio Mosquito


Nástio Mosquito (*1981 in Angola) interessiert sich für das politische Potenzial unserer Träume und Visionen. Ausgehend von den Fragen „Wer oder was hat Macht über uns?“ und „Wer oder was ist uns wirklich wichtig?“ entwickelt er diese Projektreihe, die er als Universum versteht, das die Lücke zwischen Idealen und der Schönheit des alltäglichen Lebens schließen soll. Durch die exzessive Nutzung von Mitteln der Popkultur legt er offen, dass Oberflächlichkeit ebenso tiefgründig ist wie Ernsthaftigkeit und beide zu gleichen Teilen dabei helfen, sich lebendig zu fühlen. Seine künstlerischen Wurzeln liegen in der Fernsehbranche, wo er als Regisseur und Kameramann arbeitete; seine künstlerische Praxis umfasst jedoch auch Video und Musik, Performance und Installation. In München sammelt Nástio Mosquito Interviews für den nächsten Projektteil,  der bei SPIELART 2021 gezeigt werden wird.

 

»KARAOKESUCKS!!!«

Yes, that has been my attitude towards this extra-social activity for the past 25 years of my life. Now…
I have no band.
I have no shame.
I have no interactive skills. I do not give a fuck about applause. Just love…
I have something to share.
I have songs, and with them I have the best karaoke session in the world.
Well… I would, if it was an actual karaoke session, and I actually knew the lyrics of the songs.


»KARAOKE ROCKS, I SAY!«

 

Link Trailer: https://vimeo.com/329411040

 

26.10. 23:30h Boxkeller MTV, Häberlstraße 11b (Goetheplatz) 

27.10. 23:00h Festivalzentrum, Gasteig Celibidache-Forum, Rosenheimer Str. 5

28.10. 22:00h Harry Klein Club, Sonnenstraße 8

 

Eintritt frei

In englischer Sprache

Das komplette Programm, nähere Informationen & Tickets unter: www.spielart.org 

 

Eine Veranstaltung im Rahmen von Spielart. Mit freundlicher Unterstützung von LUSOFONIA e.V. 

Realisierung in Zusammenarbeit mit dem Harry Klein und dem MTV München